Susanne Ptak
Susanne Ptak

Mord in Großefehn (Dr. Josefine Brenner Nr. 9)

Ein Mord versetzt das ostfriesische Großefehn in Schrecken. Ausgeblutet liegt eine männliche Leiche in einem Ferienhaus, der symbolische Stich ins Herz deutet auf eine emotionale Tat. Die vier Geschwister der Familie Wilken, denen das Haus gehört, geben an, den Mann nicht zu kennen – doch sie alle wirken wenig glaubwürdig. Wo sind die persönlichen Sachen des Opfers? Wer ist der Tote? Durch einen Zufall war Dr. Josefine Brenner, Rechtsmedizinerin im Ruhestand, als Erste am Tatort. Kurzerhand quartiert sie sich in der Ferienwohnung auf dem Hof der Wilkens ein und spürt der Sache nach. Diese Familie hat etwas zu verbergen, aber was? Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: Reste eines amerikanischen Reisepasses tauchen auf, ein zweiter Mord geschieht, und ein altes Familienbild gibt Josefine den entscheidenden Hinweis …

Musikermord (Spinngruppe Nr. 14)

Die junge Sängerin Vanessa liegt tot in einem Proberaum im ostfriesischen Holtland. Vergraben unter Boxen und Verstärker – die Spuren sind eindeutig: Es war Mord. Weshalb musste die attraktive Musikerin sterben? Eine Tat aus Rache oder Eifersucht? Viel spricht dafür, denn glaubt man der Gerüchteküche, hat Vanessa in der Szene so manchem Mann den Kopf verdreht. Außerdem fehlt ausgerechnet von Sophia, ihrer Konkurrentin bei der Band Black Spider, plötzlich jede Spur … Doch die Kommissare Werner Harms und Steffen Köster von der Kripo Leer ermitteln in alle Richtungen. Ins Visier gerät ein Musikagent, dessen wahre Absichten zwielichtig erscheinen …

Mord in Weener (Dr. Josefine Brenner Nr. 8)

Ein barbarischer Mordfall zerstört den Frieden der idyllischen ostfriesischen Stadt Weener. Am Morgen eines Markttages wird eine leblose junge Frau entdeckt – im Pranger bloßgestellt, getötet mit einem mittelalterlichen Morgenstern. Dr. Josefine Brenner, Rechtsmedizinerin im Ruhestand, ist vor Ort und unterstützt die ostfriesische Polizei bei der Aufklärung des Falls. Bei der Toten handelt es sich um die Medizinstudentin und Marktverkäuferin Jasmin Hattinga. Schon bald wird klar: Jasmin sah zwar aus wie ein Engel, hatte sich in ihrem Leben jedoch viele Feinde gemacht. Die Ermittler stoßen auf ein furchtbares Durcheinander von Leidenschaft, Lügen, Eifersucht und Geld. Bei der angesehen Arztfamilie, der Jasmin entstammt, kommen sie nur schwer weiter. Doch ein Fund im Zimmer der Toten bringt erstes Licht ins Dunkel: Eine riesige Summe Bargeld taucht auf, außerdem pikante Videos, die gleich mehrere Personen in den Kreis der Verdächtigen rücken…

Falknermord (Spinngruppe Nr. 13)

Mysteriöse Vermisstenfälle überschatten die Idylle im ostfriesischen Holtland. Der Falkner Jörg Vossen ist wie vom Erdboden verschluckt. Kurios: Er ist der neue Lebensgefährte von Gabriele Brunner, deren damaliger Mann Thomas vor drei Jahren ebenfalls verschwand und nie mehr gesehen wurde … Beseitigt Gabriele etwa alle ihre Männer? Oder sind beide noch am Leben und etwas auf dem Brunner-Hof trieb sie fort? Die hiesige Polizei nimmt die Ermittlungen auf und fördert verschiedene Motive zutage. Der eine Vermisste ein berüchtigter Casanova, der andere ein windiger Geschäftsmann – beide hatten sich in Ostfriesland viele Feinde gemacht. Als plötzlich an einem überraschenden Ort eine Leiche auftaucht, überschlagen sich die Ereignisse. Britta ermittelt undercover – auf eigene Faust und auf eigene Gefahr …

Vollmondmord (Spinngruppe Nr. 12)

Ein Mord bei Vollmond versetzt Ostfriesland in Aufruhr. In Leer wird ein junger Mann brutal erstochen aufgefunden. Als die Identität des Toten klar ist, schrillen bei Kommissar Steffen Köster die Alarmglocken. Es handelt sich um Coord Gruisinga, vor Jahren wegen Mordes an seiner Freundin Sina verurteilt und erst vor wenigen Wochen aus der Haft entlassen. Der Fall muss komplett neu aufgerollt werden. Schreckliche Dinge sind damals geschehen, und Coords Schuld wird immer zweifelhafter. Wollte der wahre Täter Coord zum Schweigen bringen? Und was hat es mit dem Geld auf sich, das bei der Leiche gefunden wurde? Der Fall steckt voller Rätsel, und schon bald treibt eine zweite Leiche die ostfriesischen Kommissare aus der Vergangenheit in die Realität zurück …

Mord in Emden (Dr. Josefine Brenner Nr. 7)

Mörderische Geschehnisse versetzen die Stadt Emden in Aufruhr. Alles beginnt mit dem Verschwinden des Unternehmers Peter von Rauhenberg. Kurz nachdem er ankündigt, die millionenschwere Im- und Exportfirma zu verkaufen, fehlt von ihm jede Spur. Sollte Peters Plan in letzter Minute gewaltsam verhindert werden? Und welche Rolle spielt seine attraktive, viel jüngere Frau Nele?

Dr. Josefine Brenner, Rechtsmedizinerin im Ruhestand, macht sich sofort auf nach Ostfriesland, denn sie kennt den Vermissten. Mit ihren unorthodoxen Ermittlungsmethoden geht sie der Sache gemeinsam mit der ostfriesischen Polizei auf den Grund. Schnell wird klar: Mit dem geplanten Verkauf der Firma hat sich Peter nicht viele Freunde gemacht. Die Ereignisse überschlagen sich: Ein schockierender Mord, und eine weitere Schlüsselfigur des Falles ist wie vom Erdboden verschluckt. Josefine ist dabei, düstere Familiengeheimnisse aufzudecken - und plötzlich selbst zur falschen Zeit am falschen Ort ...

Mord in Aurich (Dr. Josefine Brenner Nr. 6)

Eine mysteriöse Todesserie hält die ostfriesische Stadt Aurich in Atem. Konrad Uhlig, Bewohner der exklusiven Seniorenresidenz 'Heimathafen', stirbt unter ungeklärten Umständen. Wenig später wird Claudia Behrends, Krankenschwester des 'Heimathafen', ermordet aufgefunden. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Todesfällen? Und welche Rolle spielt das gigantische Erbe von Konrad Uhlig? Besonders brisant: Der 'Heimathafen' gehört der Familie des ermittelnden Kommissars Ralf Toben und ausgerechnet sein Cousin, der Leiter der Residenz, gerät unter Verdacht ...

Als die ostfriesische Polizei nicht weiterkommt, nimmt Dr. Josefine Brenner undercover die Ermitlungen auf: Gemeinsam mit ihrer Freundin Theda quartiert sich die Rechtsmedizinerin im Ruhestand in der Seniorenresidenz ein. Schon bald machen sie eine Entdeckung, grausame Details kommen ans Licht. Und immer mehr wird zur Gewissheit: Der Mörder ist ganz in der Nähe ...

Veganermord (Spinngruppe Nr. 11)

Von wegen ländliche Idylle und ostfriesische Ruhe - es herrscht Aufruhr in Leer! Das Veterinäramt hat anonyme Hinweise und verunreinigte Lebensmittelproben bekommen und kontrolliert daraufhin etliche Direktvermarkter der Region.

Schnell haben die Freunde der Holtlander Spinngruppe die "Veganerszene" in Verdacht, aber noch bevor sie dem nachgehen können, wird Tanja Kuiper, die fanatische Frontfrau der Tierrechtler, ermordet. War der Täter etwa einer der Landwirte, denen so übel mitgespielt wurde? Oder liegt das Motiv doch im privaten Bereich?

Die Kommissare Werner Harms und Steffen Köster gehen vielen Hinweisen nach, denn es gibt genug Menschen, die ein Motiv gehabt hätten, Tanja zu ermorden. Bevor sie eine wirklich heiße Spur haben, geschieht ein zweiter Mord! Und wieder ist das Opfer eine Veganerin!

Zunächst findet sich keine weitere Verbindung zwischen den beide Opfern als ihre Obsession. Hat der Mörder also eine Mission - Ausrottung der Veganer?

Mord in Ditzum (Dr. Josefine Brenner Nr. 5)

Grauenhaftes erschüttert die sommerliche Idylle des ostfriesischen Fischerdorfs Ditzum. Am Ufer wird die Leiche einer Frau entdeckt – das blonde Haar verfärbt vom Blut. Theda Borchers ist sich sicher: Es handelt sich bei der Toten um ihre Nichte Famke aus Ditzum. Doch die ist offiziell vor zwölf Jahren als vierzehnjähriges Mädchen bei einem Unfall ums Leben gekommen… Was ist damals wirklich geschehen? Das ganze Dorf scheint sich gegen die Ermittlungen zu sperren, düstere Geheimnisse liegen in der Luft, aber alle halten dicht. Verzweifelt bittet Theda ihre Freundin Dr. Josefine Brenner um Hilfe, und sofort macht sich die Rechtsmedizinerin im Ruhestand auf nach Ostfriesland. Mit ihren unorthodoxen Ermittlungsmethoden geht Josefine der Sache gemeinsam mit der hiesigen Polizei auf die Spur. Nach und nach fördern die Ermittler eine ganze Serie an Verbrechen zutage, als der Täter erneut zuschlägt...

Tod im Zirkus (Lena Smidt Nr. 2)

Stephen Landis, der Löwentrainer des Circus Tarani, wird tot aufgefunden, brutal erstochen auf dem Zirkusgelände in Leer!

Unter Verdacht: Der radikale Tierrechtler Martin Broers. Ihm und seinen Freunden ist der Zirkus schon lange ein Dorn im Auge und schon am Tag vor dem Mord gab es handgreifliche Auseinandersetzungen zwischen den verfeindeten Parteien.

Oder hat Stephens Groupie Nathalie die ständige Zurückweisung des attraktiven Tierlehrers nicht mehr ertragen?

Kommissarin Lena Smidt und ihre Kollegen von der Kripo Leer ermitteln in alle Richtungen und stoßen auf gut gehütete Geheimnisse rund um den ermordeten Star des Circus Tarani ...

Tod im Moormerland (Lena Smidt Nr. 1)

Die Freude ist groß im Moormerland, Ostfriesland - Jelte ist wieder da! Vor 15 Jahren war er als kleines Kind entführt und sein Vater ermordet worden. Mutter Okka hatte die Hoffnung jedoch nie aufgegeben.

Doch kaum ist der Junge zurück, tauchen die dunklen Schatten der Vergangenheit über der ostfriesischen Ortschaft wieder auf: Ein LKW-Fahrer, der vermutlich in die damalige Entführung verwickelt war, wird ermordet aufgefunden!

Für Kommissarin Lena Smidt ist der Fall eine persönliche Angelegenheit und sie setzt alles daran, die Hintergründe aufzuklären. Das Motiv ist rätselhaft und es gibt nur wenige Verdächtige. Doch schnell wird klar: Jelte ist in größerer Gefahr als je zuvor ...

Mord in Pilsum (Dr. Josefine Brenner Nr. 4)

Das ostfriesische Warfendorf Pilsum wird von grausamen Morden erschüttert. Einmal mehr mittendrin: Dr. Josefine Brenner. Zurzeit hält sich die Rechtsmedizinerin im Ruhestand bei ihrer Freundin Theda in Pilsum auf, und gemeinsam finden sie die Leiche von Klara Schiller. Die Imkerin half ehrenamtlich Au-pair-Mädchen in Not, und in letzter Zeit verschwanden gleich mehrere Au-pairs spurlos ...

Wenig später taucht eine zweite Leiche auf: Ein hübsches chinesisches Au-pair. Beide getöteten Frauen waren an Händen und Füßen gefesselt, an den Tatorten lagen rote Gladiolen. Viel deutet auf chinesische Triaden hin, aber organisiertes Verbrechen im tiefsten Ostfriesland?

Josefine ag an diese Theorie nicht so richtig glauben. Wie immer ermittelt sie auf ihre eigene Art, und bringt sich dabei in tödliche Gefahr ...

Mord in Leer (Dr. Josefine Brenner Nr. 3)

Die fünfzehnjährige Marika wird ermordet aufgefunden - im Schwimmbad eines Hotels mitten im ostfriesischen Leer. Josefine und Jessica sind vor Ort, denn im selben Hotel sind sie zu Hauptkommissar Coordes' Silberhochzeit eingeladen.

Sofort nimmt Josefine, die Rechtsmedizinerin im Ruhestand, die Ermittlungen in die Haund und kommt gemeinsam mit der hiesigen Polizei der Sache auf die Spur. Das ermordete Mädchen hatte sich mit einem Blog über ihre Schule nicht nur Freunde gemacht. Kurz vor ihrem Tod schrieb sie über eine mutmaßliche Vergewaltigung...

Unter Verdacht: Der Reitstallbesitzer Ihno Venema. Wollte er verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt und brachte darum Marika zum Schweigen?

Inmitten der Ermittlungen überschlagen sich die Ereignisse und zwei Mädchen sind scheinbar spurlos verschwunden...

Leseprobe Mord in Leer.pdf
PDF-Dokument [196.4 KB]

Mord in Wiesmoor (Dr. Josefine Brenner Nr. 2)

In Wiesmoor wird die Mutter eines Landwirts tot aufgefunden - erstickt, mitten auf dem Hof. Zufällig sind Josefine und Jessica gerade vor Ort, denn auf dem Bauernhof in Ostfriesland wollten die beiden ein gemütliches Strickwochenende verbringen.

Jetzt, wo es eine Leiche gibt, ermittelt Josefine, die Rechtsmedizinerin im Ruhestand, kröftig mit. Mit ihren unorthodoxen Ermittlungsmethoden findet sie schnell heraus: Die Ermordete hatte sich im Leben nicht viele Freunde gemacht. Steckt die Leiterin des auf dem Hof stattfindenden Strickkkurses Maria Fokken dahinter? Sie und die Tote hatten eine unschöne gemeinsame Vergangenheit... Oder hat ihre Schwiegertochter Tomke die endlosen Beleidigungen einfach nicht mehr ertragen?

Seit der Tat ist auch Tomkes Bruder verschwunden. Auf der Suche nach ihm taucht eine weitere Leiche auf und ausgerechnet Jessica gerät in tödliche Gefahr...

Leseprobe Mord in Wiesmoor.pdf
PDF-Dokument [118.5 KB]

Mord in Greetsiel (Dr. Josefine Brenner Nr. 1)

In der Krummhörn geschieht ein Mord nach dem anderen: Erst eine Journalistin, die einer heißen Story auf der Spur war, dann mehrere Pharmavertreter, denen nach dem Mord brutal die Pulsadern aufgeschnitten werden. Treibt ein Serienmörder sein Unwesen in Ostfriesland?

Während ihres Urlaubs in Greetsiel werden die pensionierte Rechtsmedizinerin Josefine Elisabeth Brenner und ihre Enkelin Jessica in die Mordserie verwickelt.

Da die Polizei an ihre Grenzen geraten zu sein scheint, ermittelt Josefine auf eigene Faust. Natürlich missfällt dies dem Mörder - so sehr, dass die tödliche Gefahr auch auf Josefine und Jessica lauert...

Leseprobe_ Mord in Greetsiel.pdf
PDF-Dokument [195.0 KB]

Krimispannung, Landleben, Freundschaft

Nach ihrer Scheidung zog Britta von Rabe einen Schlußstrich unter ihr bisheriges Leben als Galeristin in Düsseldorf und kaufte sich einen Bauernhof im ostfriesischen Holtland. 

Hier züchtet sie Schafe und verarbeitet und verkauft deren Wolle. Durch die Handarbeit hat sie schnell Anschluß und Freunde in der neuen Heimat gefunden. Alles könnte wunderschön und idyllisch sein, wenn sie nicht irgendwie immer wieder in Mordermittlungen hineingeraten würde.

 

Erhältlich bei: Thalia, Amazon, Weltbild, buch.de, bol.de etc.

Autorenmord (Spinnkrimi Nr. 10)

Leseprobe_Autorenmord.pdf
PDF-Dokument [207.5 KB]

Jägermord (Spinnkrimi Nr. 9)

Leseprobe Jägermord.pdf
PDF-Dokument [115.5 KB]

Hochzeitsmord (Spinnkrimi Nr. 8)

Leseprobe_Hochzeitsmord.pdf
PDF-Dokument [144.6 KB]

Familienmord (Spinnkrimi Nr. 7)

Feuermord (Spinnkrimi Nr. 6)

Leseprobe 978-3-95573-251-6.pdf
PDF-Dokument [252.6 KB]

Hebammenmord (Spinnkrimi Nr. 5)

Leseprobe 978-3-95573-210-3.pdf
PDF-Dokument [360.5 KB]

Ostfriesennebel

5 spannende Kurzkrimis für die dunklen Tage

Im beschaulichen Fischerdorf Ditzum wurden zwei Frauen ermordet - die Angst geht um. Ist der Täter etwa ein Nachbar?

Die junge Türkin Selin wird erstochen von ihrer Schwester und deren Freundin am Leeraner Hafen gefunden. War es ein Ehrenmord?

Als Astrid Gerdes am frühen Morgen Milch beim Nachbarn holen will, findet sie den Landwirt tot neben seinem Traktor.

Eine Einbruchsserie versetzt vor allem die älteren Leeraner Bürger in Angst und Schrecken. Kann die Polizei sie schützen?

Und es gibt auch noch eine dramatische Wattwanderung.

 

Alle Krimis können als Einzeltitel auch von kindle-unlimited-Nutzern ausgeliehen werden.

Leseprobe_978-3-95573-165-6.pdf
PDF-Dokument [253.8 KB]

Rosenmord (Spinnkrimi Nr. 4)

Ein grauenhafter Fund erschüttert die vorweihnachtliche Dorfidylle. Silke Janssen entdeckt eine abgetrennte menschliche Hand in der Fleischlieferung und eine blühende Rose vor ihrer Haustüre. Kurz darauf wird die Leiche einer Frau mitten in Leer gefunden. Auch bei ihr wurde eine Rose zurückgelassen. Treibt sich ein Serienmörder in Leer um? Ein drittes Mordopfer lässt den Verdacht zur Gewissheit werden.

Natürlich ermittelt Britta gemeinsam mit Freundin Martha wieder auf eigene Faust - und es wird gefährlich für die beiden...

Leseprobe 978-3-95573-153-3.pdf
PDF-Dokument [403.9 KB]

Wiekenmord (Spinnkrimi Nr. 3)

Im ostfriesischen Leer geschieht wieder ein kaltblütiger und grausamer Mord. Britta ist dem Verbrechen gefährlich nahe. Sie ahnt die schrecklichen Zusammenhänge und ist plötzlich tief in die Ermittlungen verstrickt. Das Opfer hatte viele Feinde und ihr wird viel zu spät klar, dass der Mörder vor nichts mehr zurückschrecken wird...

Leseprobe 978-3-95573-122-9.pdf
PDF-Dokument [373.8 KB]

Hexenmord (Spinnkrimi Nr. 2)

Leseprobe 9783955730968.pdf.pdf
PDF-Dokument [320.5 KB]

Grünlandmord (Spinnkrimi Nr. 1)

Leseprobe 978-3-95573-105-2.pdf
PDF-Dokument [480.4 KB]

Interessantes und Informatives über Ostfriesland und Krimis aus der Region: www.ostfrieslandkrimi.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© susanne ptak

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.